Butter bei die Fische? Studierende aus Dortmund in Essen

Unter dem Titel “Butterland – Delusion of Photography” zeigt das Folkwang Museum vom 29.11.2018 bis 6.1.2019 eine Ausstellung des Studiengangs MA Photographic Studies der Fachhochschule Dortmund. Dabei geht es, der Presse-Verlautbarung zufolge, um die Untersuchung eines grundlegenden Wandel der Kommunikation. Der Gebrauch fotografischer Bilder nimmt hierbei eine Schlüsselstellung ein und ist gekennzeichnet von zunehmender Beschleunigung und…

Weiterlesen
Die Kölner Szene lebt!

Spätestens seitdem die “Photokina” 1950, also ganz kurz nach der Gründung der Bundesrepublik, die Fotografie wieder zu einem massenwirksamen Thema gemacht hat, steht Köln als ein Zentrum der Fotografie da. Und das hat sich bis heute nicht geändert. Parallel zu dieser Großmesse ist vom 21. bis 30. September 2018 in der Stadt am Rhein die Internationale…

Weiterlesen
SCOPE – Das Foto-Festival in Hannover

An sechs Orten in Hannover findet bis 30. Juni erneut das Fotofestival Scope statt. Unter dem Titel IN YOUR FACE werden sehr unterschiedliche Positionen zeitgenössischer Fotografie vereint. Bildgewaltig, unmittelbar, direkt und ungeschönt sind die Arbeiten der internationalen Künstlerinnen, die durch ihre visuelle Anziehungskraft neugierig machen um dann ein Einlassen auf die Ideen dahinter zu ermöglichen.…

Weiterlesen
Camera Work: Symposium in Zürich

Das im Hinblick auf ältere und moderne Fotografie sehr rege Kunsthistorische Institut der Universität Zürich kündigt in Kooperation mit dem Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft SIK-ISEA das Symposium “Camera Work: History and Global Reach of an International Art Magazine” für den Zeitraum vom 9. bis 11. März 2018 an. Organisiert vom Projektteam “Camera Work: Inside Out”…

Weiterlesen
August Sander-Preis für Porträtfotografie

Die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur, Köln lobt einen neuen Preis für deutsche und ausländische Künstlerinnen bis 40 Jahre aus. Er wird ab 2018 alle zwei Jahre vergeben und ist mit 5.000 € dotiert. Der “August-Sander-Preis” wird gestiftet von Ulla Bartenbach und Prof. Dr. Kurt Bartenbach in Zusammenarbeit mit der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur,…

Weiterlesen
Digitale Foren für Fotografie und Theorie

Unser Blog wird ja häufig gelobt und wir freuen uns auch sehr, dass wir als erstes deutschsprachiges Museum ein deutschsprachiges Forum für künstlerische Fotografie und Theorie bereitstellen, aber natürlich gibt es weitere interessante Blogs und Postings, auf man schauen sollte, um der Vielfalt der Aktivitäten in diesem Feld gerecht zu werden. Diesmal ein paar gesammelte…

Weiterlesen
Plat(t)form 2018 – Junge Fotograf_innen und Künstler_innen präsentieren ihre Portfolios

Alljährlich dürfen junge Fotografinnen und Fotografen im Fotomuseum Winterthur für ein Wochenende öffentlich ihre Arbeiten zeigen, sie für zwei Stunden zur Kritik stellen. Denn bei Plat(t)form 2018 handelt es sich um das zwölfte kuratierte internationale Portfolio-Viewing für junge emerging artists aus Europa. Vom 26. bis 28. Januar sind in Winterthur 42 ausgewählte Positionen zu sehen. FOTOGRAF_INNEN/KÜNSTLER_INNEN Terje Abusdal…

Weiterlesen
Jäger & Sammler-Symposium: Framing America

Am 9.12. veranstaltet der Freundeskreis des Hauses der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen ein Symposium zu den aktuellen Entwicklungen in den Bildpolitiken der USA. Dazu sind Fachleute und FotografInnen aus Deutschland und den USA eingeladen. Programm: 13.00 Uhr: Ausstellungsführung: Alec Soth – „Gathered Leaves“ mit Ulrich Rüter und Stephanie Bunk, Freundeskreis des Hauses der Photographie…

Weiterlesen
Bildpraktiken des Raumes

Das 36. Bielefelder Fotosymposium findet am 30.11.2017 statt und widmet sich zum zweiten Male dem Thema “Bildpraktiken des Raumes”. Von 13 – 19 Uhr sind mit dabei u.a. Susa Templin, Corinna Schnitt, Arwed Messmer, Tobias Hartmann und Aglaia Konrad. Ort: Videostudio der FH Bielefeld  

Weiterlesen
Der Körper der Fotografie / The Body of Photography

Museum Folkwang, Essen, 17. – 18.11.2017 Endlich einmal wieder ein Symposium zu einem drängenden Thema im Schnittfeld von Theorie und Praxis der künstlerischen Fotografie: Das Symposium Der Körper der Fotografie, veranstaltet von der Wüstenrot Stiftung und Museum Folkwang, widmet sich Fragen zum Konzept des fotografischen Originals. Damit greift es ein Thema auf, dass bereits zum Auftakt unseres…

Weiterlesen